Doppelmühle Strötzbach

Die Doppelmühle in Strötzbach ist ein Denkmal am Kahlgrund und auch hier eine der letzen erhaltenen funktionsfähigen Mühlen im Kahlgrund. Sie besteht aus der ehemaligen Koch'schen Mühle, deren kleines Rad sich heute nur noch zu Schauzwecken dreht, und der Brückner Mühle, deren Rad heute das Mühlenmuseum antreibt. Die Brückner Mühle steht genau auf der Schwelle des Umbruches vom Steinmahlgang zum Walzenstuhl und man kann hier gut sehen, wie der Gang zugunsten des Stuhls ersetzt wurde und welche Umbauten gemacht wurden. In der Mühle selbst ist der Antrieb immer noch erhalten, die große stehende Welle mit dem riesigen eisernen Königsrad. Mit über hunderten hölzernen Zähnen, den Kämmen, besetzt, greift es in das eiserne Ritzel ein, welches auf dem Mühleisen sitzt. 

 

 

 

 

 

  • doppelmuehle stroetzbach

zurück zur Übersicht