16 01 21 KAKS Webbanner 002

Streuobstwiesen

streuobstwiesen titel

Streuobstlehrpfad Schöllkrippen

Ziel des Streuobsterlebnsipfades ist es, einen interaktiven Lehr- und Erlebnispfad anzulegen, der Touristen und Einheimische für das Thema Streuobst sensibilisiert.

Hintergrund & Ziel:
Ziel des Streuobsterlebnsipfades ist es, einen interaktiven Lehr- und Erlebnispfad anzulegen, der Touristen und Einheimische für das Thema Streuobst sensibilisiert.
Der vom Markt Schöllkrippen geplante Streuobsterlebnispfad soll so konzipiert werden, dass Impulse des Pfades auf andere Gemeinden übertragen werden können.

Projektbeschreibung:
Die Studentin Claudia Schmidt wurde im Berichtszeitraum durch vor Ort Besichtigungen exemplarischer Streuobstwiesen und Streuobstlehrpfäde (Mömbris, Kleinostheim, Sailauf, Kleinwallstadt) durch die Kommunale Allianz unterstützt. Wir entwickelten gemeinsam Ideen zur Standorterweiterung und zur thematischen Ausweitung des Themas in der Region, Ideenfindung zur Erstellung eines didaktischen Konzeptes und umsetzungsorientierten Gestaltungsvorschlägen für diesen Lehrpfad, sowie die Erstellung von Visionen und Möglichkeiten der Vermarktung des Themas Streuobstwiesen in der KA Region. Fachkundig unterstützt wurde die Studentin dabei insbesondere von Christof Lorentz vom Äbbelwoi Stammtisch Schöllkrippen, Dieter Wissel von www.wissels-mobile-kelterei.de und Alex Vorbeck von der Schlaraffenburger Streuobstagentur www.schlaraffenburger.de . Frau Schmidt hat uns Ihre Arbeit zum Download zur Verfügung gestellt. Es ist eine sehr interessante Arbeit mit gut recherchierten wissenschaftlichen Ausführungen und abwechslungsreichen Elementen zur Gestaltung des Streuobstlehrpfades.

Projektdauer:
Juni-August 2013 (Bachelorarbeit)
Seit April 2014 (Umsetzung)