16 01 21 KAKS Webbanner 002

Infofahrt Oberes Werntal

infofahrt-oberes-werntal titel

Infofahrt zur Interkommunalen Allianz Oberes Werntal und Initiative Rodachtal

Mit vielen Eindrücken und wertvollen Impulsen sind die zehn Bürgermeister und Bürgermeisterinnen sowie weitere Gemeinde- und Projektgruppenbeteiligte der  „Kommunalen Allianz Kahlgrund – Spessart“ von einer zweitägigen Informations- und Bildungsreise zurückgekommen.

Hintergrund & Ziel:
Seit April 2010 arbeitet die KA mit einer Allianzmanagerin an der Umsetzung der im Integrierten ländlichen Entwicklungskonzept (ILEK) identifizierten Projekte. Ziel ihrer Exkursion vom 9. bis 10. September waren das Obere Werntal und das Rodachtal. Dabei ging es darum, andere seit längerer Zeit bestehende Kommunale Allianzen und deren Ansätze und Projekte zur Stärkung ihrer Region kennen zu lernen.

Projektbeschreibung:
Mit vielen Eindrücken und wertvollen Impulsen sind die zehn Bürgermeister und Bürgermeisterinnen sowie weitere Gemeinde- und Projektgruppenbeteiligte der „Kommunalen Allianz Kahlgrund – Spessart“ von einer zweitägigen Informations- und Bildungsreise zurückgekommen.
Es fanden fachliche Austausche mit Bürgermeistern und Projektverantwortlichen der beiden Allianzen statt. Die Themen Innenentwicklung im Oberen Werntal sowie Tourismusentwicklung im Rodachtal bildeten dabei die Schwerpunkte. Beim thüringisch-fränkischen Abendessen hieß später der Bad Rodacher Bürgermeister Gerold Strobel die Kahlgründer willkommen. Neben fachlichen Impulsen nahmen die Exkursionsteilnehmer auch die Erkenntnis mit, dass als Voraussetzung für ein gutes Gelingen sei, dass sich die Bürgermeister einig seien. Jeder Ort könne von der Allianz profitieren, aber nur wenn er sich einbringe. Wichtig sei eine „organisatorische, innere Ordnung“. Bis die ersten Früchte gemeinsamer Zusammenarbeit reiften, brauche es jedoch oft einen „langen Atem“ wussten die Bürgermeister der Initiative Rodachtal aus Erfahrung.

Projektdauer:
Juli bis September 2010 (Vorbereitung und Durchführung)