16 01 21 KAKS Webbanner 002

Infofahrt Dorfschätze ARGE

infofahrt-hassberge titel

Infofahrt Dorfschätze ARGE

Ziel der Inspirationstour war es, Anregungen in verschiedenen Handlungsfeldern zu holen.

Hintergrund & Ziel:
Die Kommunale Allianz arbeitet an unterschiedlichen Projekten in verschiedenen Handlungsfeldern. Ziel der Inspirationstour war es, Anregungen in den verschiedenen Handlungsfeldern zu holen. Dazu holten sich die 10 Bürgermeister der Kommunalen Allianz und weitere Exkursionsteilnehmer bei der Kommunalen Allianz „Dorfschätze“ Tipps und neue Ideen.

Projektbeschreibung:
Eine zweitägige Studienreise haben im Herbst 2013 die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie Mitarbeiter der Kommunalen Allianz unternommen. Ziel der Informations- und Inspirationstour waren Orte im Landkreis Kitzingen, die sich innerhalb eines integrierten ländlichen Entwicklungsprogramms zur ARGE Dorfschätze zusammengeschlossen haben. Zu den dortigen gemeindeübergreifenden Themen gehörten u.a. ein Gewässerentwicklungskonzept, der Dialog der Generationen, die gemeinsame Vermarktung regionaler Produkte sowie das Projekt Gartenschätze, das zur Landesgartenschau mithilfe von Fördermittel realisiert werden konnte. Besucht wurde auch ein Bürgerwindpark in Dürrwangen. Dieser Ortstermin galt zur reinen Informationsgewinnung, denn der aktuelle Planungsstand schloss zum Zeitpunkt der Exkursion den Bau von Windanlagen im Gebiet der Kommunalen Allianz aus. Großes Interesse weckte der Besuch bei der „Lern-Land-Schafft“ in Röckingen. „Wie können Räume das Lernen unterstützen.“ Lautete das Referat von Karin Doberer von der Lernlandschaft, das die Themen Schulsanierung und Schulentwicklung behandelte. Es sei enorm wichtig, dass eine zukunftsweisende »pädagogische Architektur« durch die Gebäudearchitektur unterstützt und nicht behindert werde. Lernklima, Raumklima und Teamklima sollten Lehrenden und Schülern helfen, das zu leisten, wozu die Schule da ist: die Potenziale der Lernenden optimal zu entfalten, sie einladen, ermutigen und inspirieren, sich all das Wissen anzueignen, das sie später im Leben brauchen. Die Exkursionsteilnehmer verließen mit vielen Anregungen die Lern-Landschaft in Röckingen.

Projektdauer:
September bis Oktober 2012